Der erste Tag der Fastenzeit

der Aschermittwoch im STOCK resort

Bereits seit dem 6. Jahrhundert wird mit dem Aschermittwoch die 40 tägige Fastenzeit eingeläutet. Das Wort Aschermittwoch leitet sich aus einer alten Tradition ab: An diesem Tag wurden die Büßer in der Kirche mit Asche bestreut – daher der Name Aschermittwoch. Ab dem 10. Jahrhundert wird das Aschekreuz auf die Stirn der Gläubiger verteilt. Die Asche ist ein Symbol für die Vergänglichkeit sowie für die Buße und Reue.

Woher kommt die Asche?

Seit dem 12. Jahrhundert wird die Asche, welche am Aschermittwoch verwendet wird, aus den am Palmsonntag übriggebliebenen Palmzweigen und Ölzweigen des Vorjahres gewonnen.

Im STOCK resort ist der Aschermittwoch ein ganz besonderes kulinarisches Highlight: die Küchencrew zaubert jedes Jahr aufs Neue ein fantastisches Vorspeisenbuffet mit Schillerlocken, Schwertfisch Sashimi, Lachstartar, Thunfisch Tataki, Austern, Terrinen und verschiedenen Kaviarsorten. Der Hingucker des Abends sind aber die selbst geschnitzten Eisskulpturen von unserem Küchenchef Jan Vostrovsky.

Erlernt hat er diese Kunst bereits vor einigen Jahren - seit mittlerweile 16 Jahren ist der passionierte Koch schon im STOCK resort tätig und begeistert mit seiner Küchencrew in STOCK´s KOCHEREI nicht nur mit regionalen Menüs, sondern auch bei den legendären Kitchenparties – aber das ist eine andere Geschichte…

Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch
Stock Resort | Aschermittwoch