Entspannen & genießen im Wellness- und Spa-Bereich des STOCK resort Finkenberg / Zillertal

Sonnenaufgangstour auf den Kolmspitz

Ein langersehnter Haken auf meiner Bucket-List

In den Bergen ist alles, was ablenkt, weg und alles, was das Leben ausmacht, da.


22:50 Uhr: Der Wecker klingelt…

Es fühlt sich nicht nur an als wäre es viel zu früh um aufzustehen, sondern das war es tatsächlich auch. Aber was macht das schon, wenn endlich das vor einem liegt, von dem man schon ewig geträumt hat: einem Sonnenaufgang auf dem Gipfel.

 

01:00 Uhr: Der Rucksack ist vollbepackt, somit kann das Wandern in der Dunkelheit losgehen…

Mit unseren Stirnlampen starteten Dominik und ich von Brandberg in Richtung Kolmspitz. In dieser heißen Jahreszeit, in der es am Tag 30°C auf 1000hm hat, ist es um diese Uhrzeit schon wesentlich angenehmer zu wandern. Die Stecken klappern, die Kuhglocken läuten aus der Ferne und Nachtschwärmer fliegen um uns herum. In der Dunkelheit konzentriert man sich noch viel mehr auf das was man hört. Ein ganz neues Gefühl, das am Anfang noch ein wenig komisch war, aber mit der Zeit immer mehr verflog.

 

04:00 Uhr: der Gipfel ist erreicht.

Temperatur: 9°C . Was für ein überwältigendes Gefühl, und das in der Dunkelheit. Der Himmel färbt sich langsam in wunderschöne orangene Farben.

 


05:15 Uhr: Wer hätte das gedacht…

Anscheinend waren wir nicht die Einzigen, die diese Nacht zum Tag gemacht haben und die sternenklare Nacht ausnutzten. Wanderguide Martin und Herrn Momkvist um diese Uhrzeit an diesem Gipfel anzutreffen ist keine Selbstverständlichkeit. ;-)


05:45 Uhr: Die ersten Sonnenstrahlen lassen sich auf den weit entfernten Berggipfeln blicken...


06:15 Uhr: Nachdem die Sonne sich nun von seiner allerschönsten Seite zeigte...

...ging es an den 2. wichtigsten Programmpunkt des Tages: Frühstücken :-)

 

Nach fast 3 Stunden am Gipfel wartete der Abstieg. Unser Ziel: Ganz viel Schlaf und vom Sonnenaufgang am Kolmspitz träumen...

 

Fazit: Eine wunderschöne Sonnenaufgangstour, die mit Sicherheit nicht unsere letzte war :-)

Tipps für eine Sonnenaufgangstour in den Bergen:

  • Am Vortag das Wetter & die Route auf der Wandermappe nochmal checken
  • Warmes Gewand, Haube, Handschuhe & Wechselklamotten einpacken
  • Stirnlampe besorgen und prüfen, ob die Batterie vollgeladen ist
  • Genug zu trinken & Mannerschnitten mitnehmen (auf jedem Gipfel ein Muss ;-))
  • Ordentliche Jause für das Gipfelfrühstück vorbereiten
  • Matte mitnehmen, damit das Warten auf den Sonnenaufgang noch bequemer wird
  • EINATMEN, DEN AUGENBLICK GENIESSEN, AUSATMEN...

 

Mit wanderfreudigen Grüßen,

Ihre Sigrid

von Sigridam 13.08.2018

Kommentar hinzufügen