Ist das nicht ein bisschen zu früh zum Skifahren?

Nicht am Hintertuxer Gletscher!

Das Piepsen des Skipasses vor der ersten Gondelfahrt, das vertraute aber ungewohnte Gefühl der Ski auf der Schulter, das erste Klicken der Schuhe in der Skibindung und dann ist er endlich da: Der Moment völliger Freiheit.


Die ersten Schwünge auf der Piste fühlen sich gut an und lassen mich fast vergessen, dass der Winter noch gar nicht richtig da ist. Eigentlich ist es erst Oktober und der Herbst zeigt sich gerade erst in seiner vollen Pracht. Und doch zieht es mich rauf auf den Gletscher, rauf auf die Ski und rauf auf die Piste. Die Natur des Zillertals ist wunderschön und das zu jeder Jahreszeit auf ihre ganz eigene Art und Weise. Für viele ist sogar der Herbst die schönste Jahreszeit, da er mit angenehmen Temperaturen und einer wunderbar klaren Luft zu Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten anregt. Und genau zu diesen Outdoor-Aktivitäten gehört für mich das Skifahren. Neben dem Pistenspaß bietet der Hintertuxer Gletscher viele weitere Möglichkeiten um Neugier, Abenteuerlust und den Hunger zu stillen.

 

 

 

Für alle, die so Ski-fanatisch sind, wie ich, lohnt sich die Fahrt zum Gletscher schon jetzt. Holen auch Sie sich schon im Herbst ein kleines bisschen Winterfeeling.

 

Liebe Grüße und Ski heil!

Ihre Pia

 

am 29.08.2019

Kommentar hinzufügen

Michael Kunkel, 12.09.2019 10:56
Hallo Pia,

vielen Dank für die Information!
ab 10.10. sind wir bei euch wieder zu Gast, worauf wir uns schon sehr freuen! Wir möchten auf dem Gletscher Ski fahren.
Ich bin noch auf der Suche nach einem guten Trainer oder einer Skischule für meinen fast 9 jährigen Sohn. Er ist bereits etwas fortgeschritten fährt seit 2 Jahren Abfahrt, stand aber jetzt 1 Jahr nicht mehr auf den Brettern. Kannst du uns jemanden empfehlen? Ich dachte so ein 3-4 Stunden für 5 Tage (frühs ab 9 Uhr und/ oder nachmittags nach dem Mittagessen?). Ein paar Schuhe uns Ski kann man ja sicher überall mieten.

Besten Dank und liebe Grüße ins Zillertal Michael