Unsere kostenlosen STOCK Sport- und Vitalguides sind 6 x wöchentlich für Sie da

Die 15. STOCK Weinwoche

Es wurde viel gelacht, getanzt, gefeiert, genossen & bester Wein verkostet, nämlich sagenhafte 10.000 Achterl – Die 15. STOCK Weinwoche mit ihren zahlreichen Highlights und phänomenalen Ereignissen liegt nun hinter uns und wir blicken auf eine Woche voller Genussmomente zurück.

Der eindrucksvolle SONNTAG

Am Sonntag, beim feierlichen Start der Winelightwoche – dem STOCK Together -  wurde nicht nur mit guten Gläschen Wein angestoßen, sondern auch das Glück unserer Gäste bei der Casino-Night herausgefordert. Winzer und Weinliebhaber, die mittlerweile zu einem großen Freundeskreis zusammengewachsen sind, trafen wieder aufeinander und bereiteten uns schon am ersten Abend humor- & genussvolle Stunden.

Der weinvolle MONTAG

Nach einem langen Sonntagabend nutzten viele Gäste die Möglichkeit mit unserer lieben Dörte Steiner einen kleinen Erfrischungsspaziergang durch das winterliche Finkenberg zu machen um frische Luft zu schnappen und wieder fit für den kommenden Tag zu werden. Was bei Dörte natürlich nie fehlen darf: Der MOUNT STOCK Secco.

Wer hingegen nicht genug vom Neuschnee bekommen konnte und den Tag lieber sportlich begann, wedelte mit Hans Enn die frisch beschneiten Pisten am Hintertuxer Gletscher bei strahlendem Sonnenschein hinunter.

Nach dem informativen und humorvoll gestalteten Fachvortrag von Dörte erwarteten uns top Winzer aus Deutschland und Italien mit ihren erstklassigen Weinen beim STOCK Winzertreff in der Kaminhalle.

Um nochmal mehr in die deutsche und italienische Weinwelt einzutauchen wurde abends beim Expertendinner ein exklusives Überraschungsmenü mit ausgewählten Gerichten und den dazu passenden Weinen aus den zwei Ländern kreiert und serviert.

Um 23 Uhr stand die Gin Masterclass „Wildstück“ mit 5 verschiedenen Ginsorten von unterschiedlichen Herstellern am Programm. Lange Rede, kurzer Gin – ein wahrliches Highlight in unserer 15. STOCK Weinwoche!

Der spaßvolle DIENSTAG

Für die Sportlichen bot der Hintertuxer Gletscher wieder mal einen optimalen Tag für die Skisafari mit Hans Enn.

Ab Mittag ging’s lustig zu – beim Genussnachmittag mit Gerhard Pfneisl und Tom Strommer. Die zwei Winemaker haben sich in den Saunameister und den Abwäscher verwandelt und die Gäste so hervorragend unterhalten – ihre Weine sind (Gott sei Dank) dieselben geblieben!

Abends sorgten die Weingüter Rockabilly und Keringer mit ihren Wein-Workshops für die Erweiterung aller Weinkenntnisse.

Und trotz des hohen Weinkonsums an diesem Tag waren auch beim Late Night Tasting um 23:00 Uhr noch zahlreiche Teilnehmer vertreten. Das Weingut Kirnbauer brachte seine wertvollsten Weine, die nur in den besten Jahren produziert werden - „Forever Vertikale“ - mit in die Verkostung und berichtete über sich und seine besondere Passion zum Wein.

Der genussvolle MITTWOCH

Um Abwechslung in die Weinwoche zu bringen, wurde am Nachmittag die Zillertal Bier Brauerei besucht. 

Wein auf Bier – das lob ich mir!

Das Highlight der Woche – das STOCK Genussfestival mit verschiedenen Winzer-, Kulinarik- & Erlebnis Stationen - Genuss soweit das Auge reicht!

Gäste, Einheimische, Winzer und die Familie Stock feierten zur Musik von Aaron Paris und unterstützten unteranderem auch STOCK for GOOD durch die große Tombola mit rund 7000€ - vielen herzlichen Dank!

Für Daniel Stock das wahrscheinlich größte Highlight an diesem Abend war die Eröffnung des Pop Up Clubs, indem bis in die frühen Morgenstunden ordentlich gefeiert wurde!

Der geschmacksvolle DONNERSTAG

Beim Schmankerlnachmittag mit Stefan Krispel waren wieder alle fit und erholt dabei und konnten seine köstlichen Produkte – sowohl Wein, als auch Schwein – genießen.

Ein schon wichtiges Ritual der Weinwoche ist der beliebte Secco Aufguss mit Dörte, der auch heuer nicht fehlend durfte.

Beim gemeinsamen Abendessen ließ man die 15. STOCK Weinwoche, natürlich mit dem ein oder anderen guten Gläschen, Revue passieren und hervorragend ausklingen.

 

Mit weinvollen Grüßen,

Ihre Sigrid

 

von Sigridam 17.11.2017

Kommentar hinzufügen